Technische Analysen zu Gas

Gas und Öl mit Chance auf technische Gegenbewegung?

Den Gasbullen ist es trotz mehrfacher Versuche nicht gelungen, die im TTF Gas Frontjahr Wochenchart 1 eingezeichnete rot gestrichelte langfristige Abwärtstrendlinie nach oben hin zu durchbrechen. In der Folge wurde mit dem Unterschreiten der Marke von 17,60 €/MWh ein Verkaufssignal generiert, welches zu dem hier auf EnergyCharts in der Vergangenheit mehrfach hingewiesenen Vola-Breakout geführt hat. mehr... about Gas und Öl mit Chance auf technische Gegenbewegung?

Charts aus unserem Premium-Bereich...

Ein Vola-Breakout zeichnet sich in allen Energie-Commodities ab...

In unserer heutigen Ausgabe wollen wir Ihnen einige Charts präsentieren, die allesamt eine interessante Gemeinsamkeit aufweisen. Angefangen am Ölmarkt in Chart 1 ist ersichtlich, dass dieser seit ca. 2 Monaten zwischen den Grenzen 58,4 $/bbl auf der Ober- und 53,7 $/bbl auf der Unterseite seitwärts tendiert.

Ebenfalls ist feststellbar, dass die Bollinger Bänder im Tageschart extrem nah beieinander liegen. Dies ist ein Anzeichen für eine sehr geringe Volatilität über einen langen Zeitraum. Dies bedeutet aber auch, dass alle investierten Marktteilnehmer auf relativ gleichen Einstandsniveaus Positionen genommen haben. Aber eine Marktpartei liegt beim Ausbruch aus der Trading-Range falsch. Dies sind je nach Ausbruchsrichtung entweder die Long- oder die Shortpositionierten. mehr... about Ein Vola-Breakout zeichnet sich in allen Energie-Commodities ab...

Charts aus unserem Premium Bereich: Ein Vola-Breakout zeichnet sich in allen Energie-Commodities ab...

Hier finden Sie eine Auswahl an Charts aus unserem Premium Bereich. Schreiben Sie uns eine Mail unter info@energycharts.de, wenn Sie mehr Informationen zu unserem neuen Produkt erhalten möchten. mehr... about Charts aus unserem Premium Bereich: Ein Vola-Breakout zeichnet sich in allen Energie-Commodities ab...

TTF Gas Frontjahr - Warten auf den „E-world Breakout“?

Die E-world hält für gewöhnlich großes Überraschungspotenzial für die Kursentwicklung bei den Energie-Commodities für Strom und Gas bereit. Gründe für starke Kurssprünge während der Messetage in der Vergangenheit dürften u.a. in der mangelnden Liquidität mit schwach besetzten Handelstischen zu finden sein. In dieser "ausgedünnten" Marktphase könnten einige große Player versucht sein, die Märkte in die eine oder andere Richtung zu treiben, wenn die Rahmenbedingungen dafür stimmen. mehr... about TTF Gas Frontjahr - Warten auf den „E-world Breakout“?

TTF Gas Frontjahr mit kurzfristigen Schwächesignalen...

Das TTF Gas Frontjahr hat die wichtige Widerstandsmarke bei 17,80 €/MWh überwunden und damit ein für mittelfristig engagierte Investoren aufwärtstrendbestätigendes Kaufsignal generiert. Der seit Ende 2013 gültige langfristige Abwärtstrend konnte damit jedoch noch nicht final durchbrochen werden. Hier ist aktuell sogar ein Rückfall unter die steilere Abwärtstrendlinie in Chart 1 zu befürchten, was die kurzfristigen Perspektiven zunächst wieder eintrüben dürfte (siehe Kreismarkierung). mehr... about TTF Gas Frontjahr mit kurzfristigen Schwächesignalen...

TTF Gas Frontjahr - Wiederholt sich die Geschichte?

Das TTF Gas Frontjahr hat seinen kurzfristigen steilen Aufwärtstrend seit Mitte September dieses Jahres nach unten hin durchbrochen und damit ein Warnsignal für die Gasbullen produziert (siehe rot gestrichelte Aufwärtstrendgerade im Chart). Die Aufwärtsrallye mit Beginn 14,45 €/MWh von Mitte September endete Anfang November am Hochpunkt von Ende Juni bei 17,80 €/MWh (siehe Halbkreismarkierungen). Seitdem neigen die Notierungen zur Schwäche und bilden eine Abfolge fallender Hoch- und Tiefpunkte aus. Gestern stoppte diese Abwärtsbewegung an der exponentiellen 200-Stundenlinie, womit der ganz kurzfristige Abwärtstrend zunächst einmal ins Stocken gerät. mehr... about TTF Gas Frontjahr - Wiederholt sich die Geschichte?

TTF Gas Frontjahr scheitert zunächst am markanten Zwischenhoch bei 17,75 €/MWh...

In unserer heutigen Analyse wollen wir uns jedoch nach längerer Zeit mal wieder dem Gasmarkt widmen und betrachten in Chart 2 die Preisentwicklung des TTF Gas Frontjahres im Wochenchart. Hier ist erkennbar, dass es den Gasbullen zuletzt gelungen ist, die linke und rechte Schulter der inversen SKS-Formation aus den Jahren 2009/10 zu verteidigen (siehe schwarze Pfeilmarkierung). Hier gelang dem Frontjahreskontrakt eine Stabilisierung und die Preise zogen wieder bis zum besagten Zwischenhoch von Ende Juni bei 17,75 €/MWh an. mehr... about TTF Gas Frontjahr scheitert zunächst am markanten Zwischenhoch bei 17,75 €/MWh...

Seiten

RSS - Technische Analysen zu Gas abonnieren