Technische Analysen zu Gas

TTF Gas Frontjahr - Ausbruchsversuch fehlgeschlagen...

Aus Sicht der Gas-Bären formuliert, hat das TTF Frontjahr in der vergangenen Woche noch einmal die Kurve gekriegt. Denn am Freitag erfolgte, aufgrund eines Fake-Outs bei Brent oberhalb der 50 USD/bbl-Marke, ein Rückfall in den seit Ende 2016 bei 18,73 €/MWh begonnenen Abwärtstrend (schwarz gestrichelte Linie in Chart 1). mehr... about TTF Gas Frontjahr - Ausbruchsversuch fehlgeschlagen...

TTF Gas Frontjahr - Wichtige Haltezone auf der Unterseite in Sicht...

Das TTF Gas Frontjahr hat es Anfang dieses Jahres nicht geschafft, den roten langfristigen Abwärtstrend seit 2013 beginnend bei 27,88 €/MWh zu überwinden (siehe Wochenchart 1). Im Dezember des vergangenen Jahres handelte der Kontrakt in der Spitze bei 18,73 €/MWh, woraufhin die Notierungen zunächst ca. 7 Wochen seitwärts tendierten und im Februar dann endgültig unter die bedeutende Support-Marke bei 17,80 €/MWh fielen. mehr... about TTF Gas Frontjahr - Wichtige Haltezone auf der Unterseite in Sicht...

Reaktion des TTF Gas Frontjahres auf den Wechselkurs EUR-GBP...

Ich bin gespannt, wie das TTF Gas Frontjahr heute auf den Wahlausgang in UK reagieren wird. In den letzten Wochen zeigte sich eine charttechnisch weiter anhaltende schwächere Tendenz. Ein mögliches Szenario könnte sein, dass die gestern erfolgten Preissteigerungen nun wieder abgebaut würden, denn ein schwächeres GBP im Vergleich zum Euro dürfte bearish auf das TTF Gas Frontjahr durchschlagen. Mal sehen, was heute an den Märkten passiert. Anbei finden Sie die Reaktion des GBP im Vergleich zum Euro im Stundenchart und einen aktuellen Gaschart vom TTF Frontjahr. mehr... about Reaktion des TTF Gas Frontjahres auf den Wechselkurs EUR-GBP...

TTF Gas Frontjahr mit zunehmenden Warnsignalen…

Das TTF Gas Frontjahr hatte im letzten Monat keinen guten Stand. Nachdem es Ende Februar unter das wichtige Unterstützungslevel bei 17,6 €/MWh fiel (auf diese Marke machten wir in unseren letzten Analysen immer wieder aufmerksam), ging es nahezu ungebremst im Tief bis auf 15,80 €/MWh Ende März hinab (siehe Chart 1). mehr... about TTF Gas Frontjahr mit zunehmenden Warnsignalen…

TTF Gas Winterkontrakt 17-18 bestätigt Trendkanalbruch...

Nach dem Durchbruch unter die wichtige Unterstützungsmarke bei 18,33 €/MWh und dem anschließenden Rutsch unter den Aufwärtstrend seit Anfang April 2016 verlor der TTF Winter-Kontrakt 17-18 seit dem Hoch bei 18,88 €/MWh vom 23.2.2017 in den letzten 22 Handelstagen bis im Tief bei 16,17 €/MWh über 14 % an Wert. Dabei orientierte sich das hier in Rede stehende Winterhalbjahr an einem steilen fallenden Trendkanal. Im vorgestrigen Handel gab es die ersten zaghaften Versuche der Bullen, diesen steilen Abwärtstrend nach oben hin zu durchbrechen.
  mehr... about TTF Gas Winterkontrakt 17-18 bestätigt Trendkanalbruch...

Gas und Öl mit Chance auf technische Gegenbewegung?

Den Gasbullen ist es trotz mehrfacher Versuche nicht gelungen, die im TTF Gas Frontjahr Wochenchart 1 eingezeichnete rot gestrichelte langfristige Abwärtstrendlinie nach oben hin zu durchbrechen. In der Folge wurde mit dem Unterschreiten der Marke von 17,60 €/MWh ein Verkaufssignal generiert, welches zu dem hier auf EnergyCharts in der Vergangenheit mehrfach hingewiesenen Vola-Breakout geführt hat. mehr... about Gas und Öl mit Chance auf technische Gegenbewegung?

Charts aus unserem Premium-Bereich...

Ein Vola-Breakout zeichnet sich in allen Energie-Commodities ab...

In unserer heutigen Ausgabe wollen wir Ihnen einige Charts präsentieren, die allesamt eine interessante Gemeinsamkeit aufweisen. Angefangen am Ölmarkt in Chart 1 ist ersichtlich, dass dieser seit ca. 2 Monaten zwischen den Grenzen 58,4 $/bbl auf der Ober- und 53,7 $/bbl auf der Unterseite seitwärts tendiert.

Ebenfalls ist feststellbar, dass die Bollinger Bänder im Tageschart extrem nah beieinander liegen. Dies ist ein Anzeichen für eine sehr geringe Volatilität über einen langen Zeitraum. Dies bedeutet aber auch, dass alle investierten Marktteilnehmer auf relativ gleichen Einstandsniveaus Positionen genommen haben. Aber eine Marktpartei liegt beim Ausbruch aus der Trading-Range falsch. Dies sind je nach Ausbruchsrichtung entweder die Long- oder die Shortpositionierten. mehr... about Ein Vola-Breakout zeichnet sich in allen Energie-Commodities ab...

Seiten

RSS - Technische Analysen zu Gas abonnieren