Bulle und Bär wechseln sich ab...

Zum Start in die neue Handelswoche konnten zwar mehrheitlich die Bären dominieren, einen Teil der zwischenzeitlichen Verluste wurden jedoch wieder wettgemacht. Nach einem Tagestief bei 333 Euro/MWh schloss das Strom Frontjahr Base mit einem Minus von 3,13 Prozent bei 340 Euro/MWh. Der Grundlastkontrakt zur Lieferung im Dezember gab nach einem Tagestief bei 251 Euro/MWh auf Tagesschlusskursbasis 2,43 Prozent auf 264,90 Euro/MWh ab.  mehr... about Bulle und Bär wechseln sich ab...

Kaum Veränderung am Dienstagvormittag...

Der Beginn der neuen Handelswoche verlief für die EUAs volatil. Intraday fiel der CO2-Dezember-Future bis auf 76,87 Euro/t CO2 zurück, beendete den Handelstag dann aber mit einem kleinen Minus von 0,48 Prozent bei 78,59 Euro/t CO2. Am Dienstag zeigen die Verschmutzungsrechte bislang wenig Veränderung. mehr... about Kaum Veränderung am Dienstagvormittag...

Wöchentliche Positionierung für KW 48 von Marktkompass

Feste Eröffnung vor dem Wochenende

Nachdem die Bullen am Mittwoch den Großteil der zwischenzeitlichen Gewinne nicht in den Handelsschluss retten konnten, nahmen die Bären am Donnerstag mehrheitlich das Momentum auf. Für das Strom Cal 23 Base blieb am Handelsschluss ein Verlust von 2,57 Prozent auf 341,50 Euro/MWh auf den Handelsschirmen stehen.  mehr... about Feste Eröffnung vor dem Wochenende

Bullen nehmen Momentum weiter auf

Die CO2-Bullen waren auch am Donnerstag wieder die stärkere Marktpartei und so ging es mit einem Plus von 3,72 Prozent bei 78,69 Euro/t CO2 aus dem Handel. Auch zu Beginn des neuen Handelstages am Freitag nehmen die CO2-Bullen das Momentum auf und der Kontrakt handelt im Plus. mehr... about Bullen nehmen Momentum weiter auf

Frontjahr nach volatilem Vortag mit schwacher Eröffnung...

Am Mittwoch stiegen die Strompreise zunächst weiter an, konnten die Höchststände aber nicht halten. So stieg das Strom Frontjahr Base im Tageshoch bis auf 372,5 Euro/MWh an, ging dann aber mit einem leichten Minus von 0,71 Prozent bei 350,5 Euro/MWh aus dem Handel. Der Grundlastkontrakt zur Lieferung im Dezember legte zwar um 3,49 Prozent auf 281,5 Euro/MWh zu, notierte im High aber bereits bei 303 Euro/MWh.  mehr... about Frontjahr nach volatilem Vortag mit schwacher Eröffnung...

EUAs legen weiter zu...

Die Emissionsrechte konnten am Mittwoch zulegen und gingen mit einem Plus von 2,71 Prozent bei 75,87 Euro/t CO2 aus dem Handel. Trotz eines insgesamt schwachen Energiekomplex am Donnerstagvormittag präsentieren sich die EUAs am Donnerstag weiter positiv.  mehr... about EUAs legen weiter zu...

Frontjahr nach festerer Eröffnung am Nachmittag im Minus

Sorgen vor möglichen russischen Gaslieferkürzungen in der nächsten Woche stützten am Dienstag die Strom- und Gasnotierungen. Das Strom Frontjahr Base ging mit einem Plus von 8,23 Prozent bei 353 Euro/MWh aus dem Handel. Der Grundlastkontrakt zur Lieferung im Dezember schloss 9,24 Prozent fester bei 272 Euro/MWh.  mehr... about Frontjahr nach festerer Eröffnung am Nachmittag im Minus

Seiten

EnergyCharts.de RSS abonnieren