EnergyCharts MarketLetter

Mit dem kostenfreien EnergyCharts MarketLetter erfahren Sie im wöchentlichen Rhythmus, wie sich die Energiemärkte in der Vorwoche bewegt haben und was die marktbeeinflussenden Faktoren waren. Enthalten in unserem MarketLetter ist auch unser MarketRecap, welches eine komprimierte Übersicht über den prozentualen Preisverlauf der Energie-Commodities zeigt.

Sie erhalten Preisdaten, Werte zu wichtigen gleitenden Durchschnitten und aktuelle Charts vom Strom Frontjahr Base, TTF Gas Frontjahr, CO2-Dezember-Kontrakt, Kohle Frontjahr und Brent Crude Frontmonatskontrakt. Technische Analysen mit einer Einschätzung zur Preisentwicklung ausgewählter Energie-Commodities dürfen bei EnergyCharts natürlich nicht fehlen.

Darüber hinaus publizieren wir regelmäßig interessante Gastbeiträge unserer Kooperationspartner, bspw. zum Thema Tradingpsychologie, Kraftwerkspark, statistische Auswertungen usw.. Sie verpassen zudem keines unserer Seminare mehr und bleiben bezüglich unserer Produkte und Veränderungen bei EnergyCharts immer auf dem neuesten Stand.

Hier können Sie sich ein Muster im PDF-Format ansehen.

 

Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie gerne unser Kontaktformular nutzen, oder uns eine E-Mail schreiben.

 

Falls Sie Probleme mit dem Empfang haben sollten:

GoogleMail sortiert unseren Newsletter offensichtlich in den Tab "Werbung" in Ihrem Posteingang ein. Wenn Sie den Newsletter lieber in einem anderen Tab einsortiert haben möchten, um ihn nicht so leicht zu übersehen bzw. aus den Augen zu verlieren, hilft Ihnen die Gmail-Hilfe hier weiter.

Auch andere Anbieter bzw. IT-Abteilungen von Unternehmen betreiben Spam-Filter, die unsere Newsletter unter Umständen nicht "durchlassen". In solchen Fällen hilft es oft, unsere Absenderadresse "kuester@energycharts.de" ins Adressbuch aufzunehmen oder Notfalls den IT-Support im Hilfe zu bitten.