EnergyCharts-Flashlight Strom: Baseload-Juli-Kontrakt überspringt kurzzeitig 75 Euro/MWh…

Das Strom Frontjahr Base scheiterte erneut an der Überwindung des Wochenhochs der Kalenderwoche 21 bei 66,75 Euro/MWh. Intraday ging es am Montag bis auf 67,20 Euro/MWh aufwärts, doch zum Ende des Handelstages lagen die Kurse CO2 bedingt wieder tiefer bei 66,50 Euro/MWh.

 

Abonnieren Sie unseren kostenfreien MarketLetter „WeeklyCommodities“ und bleiben Sie bezüglich der Preisentwicklung am Energiemarkt informiert.

Kostenfreie Anmeldung unter https://www.energycharts.de/MarketLetter mehr... about EnergyCharts-Flashlight Strom: Baseload-Juli-Kontrakt überspringt kurzzeitig 75 Euro/MWh…

EnergyCharts-Flashlight CO2: EUAs nehmen nächste Zielmarke ins Visier…

Der CO2-Markt positioniert sich langsam für einen erneuten Angriff auf das Tageshoch vom 01.06. bei 53,30 Euro/t CO2. Nach einigen Versuchen in den vergangenen Wochen ging es am Montag bis auf 52,99 Euro/t CO2 hinauf und damit in Richtung der erwähnten Marke.

 

Abonnieren Sie unseren kostenfreien MarketLetter „WeeklyCommodities“ und bleiben Sie bezüglich der Preisentwicklung am Energiemarkt informiert.

Kostenfreie Anmeldung unter https://www.energycharts.de/MarketLetter mehr... about EnergyCharts-Flashlight CO2: EUAs nehmen nächste Zielmarke ins Visier…

EnergyCharts-Flashlight Strom: Freundlicher Wochenausklang am Energiemarkt?...

Das Strom Frontjahr Base notiert am Freitag um 9:30 Uhr 0,9 Prozent fester bei 66 Euro/MWh. Am Donnerstag ging der Kontrakt mit einem Plus von 0,93 Prozent auf 65,40 Euro/MWh aus dem Handel.

 

Abonnieren Sie unseren kostenfreien MarketLetter „WeeklyCommodities“ und bleiben Sie bezüglich der Preisentwicklung am Energiemarkt informiert. Kostenfreie Anmeldung unter https://www.energycharts.de/MarketLetter mehr... about EnergyCharts-Flashlight Strom: Freundlicher Wochenausklang am Energiemarkt?...

EnergyCharts-Flashlight CO2: Preise stabilisieren sich…

Die Handelswoche scheint einen freundlichen Ausklang zu nehmen. Kurz nach dem Handelsstart notieren die EUAs um 9:30 Uhr 1,5 Prozent im Plus bei 52,0 Euro/t CO2. Wenig Veränderung gab es beim Handel mit CO2-Zertifikaten am Donnerstag. 

 

Abonnieren Sie unseren kostenfreien MarketLetter „WeeklyCommodities“ und bleiben Sie bezüglich der Preisentwicklung am Energiemarkt informiert. Kostenfreie Anmeldung unter https://www.energycharts.de/MarketLetter

  mehr... about EnergyCharts-Flashlight CO2: Preise stabilisieren sich…

Jetzt anmelden und testen ! Unser WeeklyCall

In unserem einstündigen WeeklyCall gehen wir immer donnerstags um 10:30 Uhr auf das fundamentale und technische #Marktgeschehen an den globalen Finanz- und #Energiemärkten ein. Nehmen Sie an den Webkonferenzen via Browser mit Headset oder Telefon teil, oder schauen Sie uns per App auf dem Smartphone zu. Live werden Währungen und Energierohstoffe auf verschiedenen Zeitebenen analysiert.

Jetzt anmelden für nächste Woche: research@energycharts.de mehr... about Jetzt anmelden und testen ! Unser WeeklyCall

EnergyCharts-Flashlight Strom: Frontjahr Base korrigiert weiter…

Der schwache Energiekomplex verhinderte für das Strom Frontjahr Base grüne Vorzeichen. So schloss der Future in einem insgesamt bearishen Marktumfeld 0,23 Prozent tiefer bei 64,80 Euro/MWh.

 

Abonnieren Sie unseren kostenfreien MarketLetter „WeeklyCommodities“ und bleiben Sie bezüglich der Preisentwicklung am Energiemarkt informiert.

Kostenfreie Anmeldung unter https://www.energycharts.de/MarketLetter mehr... about EnergyCharts-Flashlight Strom: Frontjahr Base korrigiert weiter…

EnergyCharts-Flashlight CO2: ETS-Notierungen in UK und der EU nähern sich weiter an…

Nach der Trennung der Emissionshandelssysteme der Europäischen Union und des britischen Königreichs haben sich die Notierungen der Dez-Futures auf beiden Märkten inzwischen angenähert.  mehr... about EnergyCharts-Flashlight CO2: ETS-Notierungen in UK und der EU nähern sich weiter an…

EnergyCharts-Flashlight Strom: Day-Ahead-Kontrakt auf dem höchsten Niveau seit Januar 2019…

Im Einklang mit den relevanten Rohstoffen für thermische Kraftwerke gab auch das Strom Frontjahr Base am Dienstag ab und ging 2,2 Prozent tiefer bei 65 Euro/MWh aus dem OTC-Handel. Am Day-Ahead-Markt legen die Notierungen derweil weiter zu. 

 

Abonnieren Sie unseren kostenfreien MarketLetter „WeeklyCommodities“ und bleiben Sie bezüglich der Preisentwicklung am Energiemarkt informiert.

Kostenfreie Anmeldung unter https://www.energycharts.de/MarketLetter mehr... about EnergyCharts-Flashlight Strom: Day-Ahead-Kontrakt auf dem höchsten Niveau seit Januar 2019…

Seiten

EnergyCharts.de RSS abonnieren