Weblog von admin

MarketRecap (10.06.2020): Schwächere CO2-Kurse lasten auf den Strompreisen

An den Energiemärkten ging es auch am zweiten Handelstag der Kalenderwoche 24 mehrheitlich mit den Notierungen nach unten. Das CO2-Dez-20 Zertifikat verlor im Vergleich zum Vortag 0,92 Prozent auf 22,50 Euro/t CO2. Die schwächeren CO2-Kurse lasteten auch auf den Strompreisen zur Lieferung im nächsten Jahr. Das Strom Cal 21 Base ging 1,03 Prozent tiefer bei 38,40 Euro/MWh aus dem Handel am Dienstag. Hier dominierten u.a. Gewinnmitnahmen nach den starken Kurszuwächsen in der Vorwoche. mehr... about MarketRecap (10.06.2020): Schwächere CO2-Kurse lasten auf den Strompreisen

MarketRecap (09.06.2020): Energiemarkt startet verhalten in die neue Woche

Nachdem die vergangene Handelswoche mit dynamischen Kursanstiegen bei den Energie-Commodities beendet wurde, startete die KW 24 verhalten und mit einem eher bearishen Unterton. Die EUAs gingen 2,24 Prozent tiefer bei 22,72 Euro/t CO2 aus dem Montagshandel. Auch das Strom Cal 21 Base steht mittlerweile vor einer starken Widerstandszone zwischen 39,50-40 Euro/MWh, welche die Strombullen im weiteren Handelsverlauf ab sofort überwinden müssen. Mit den anfänglichen Gewinnmitnahmen bei CO2 zum Start in die neue Handelswoche scheint dies ein schwieriges Unterfangen zu werden. mehr... about MarketRecap (09.06.2020): Energiemarkt startet verhalten in die neue Woche

Macro Roundup KW 24: V-förmige Erholung am US-Arbeitsmarkt?

Die vergangenen Börsenwoche war mit fast 11 Prozent Kursgewinn im DAX die beste seit Anfang April. Der deutsche Aktienmarkt hat damit die Verluste des „Corona-Crashs“ im März so gut wie ausgeglichen und sich seit dem 16.03. um 55 Prozent erholt. Auch die Märkte in den USA konnten aufholen, der Dow-Jones-Index legte um rund sieben Prozent zu und der Technologieindex Nasdaq 100 markierte gar ein neues Rekordhoch. Rückenwind bekamen die Märkte von einer kräftigen Ausweitung des Anleihekaufprogramms durch die EZB und ein gewaltiges Konjunkturpaket der deutschen Bundesregierung. mehr... about Macro Roundup KW 24: V-förmige Erholung am US-Arbeitsmarkt?

MarketRecap (05.06.2020): Energiemärkte am Donnerstag erneut stabil

Die Energiemärkte zeigten sich am Donnerstag erneut stabil. Die OPEC+ plant diese Woche noch eine Videokonferenz abzuhalten, um eine mögliche Ausweitung der bestehenden Förderkürzungen zu erörtern. Der Ölmarkt geht scheinbar von erfolgreichen Gesprächen in dieser Sache aus. Der Brent Crude Frontmonatskontrakt handelte zuletzt wieder über der 40 US-Dollar-Marke bei 40,31 US-Dollar/bbl. mehr... about MarketRecap (05.06.2020): Energiemärkte am Donnerstag erneut stabil

MarketRecap (04.06.2020): Strompreise legen Pause ein +++ OPEC tagt heute

Nach den starken Preisanstiegen am Dienstag legten die Energie-Commodities am Mittwoch eine Pause ein. Die CO2-Zertifikate konnten die 22 Euro/t CO2-Marke jedoch verteidigen und gingen kaum verändert bei 22,09 Euro/t CO2 aus dem Handel.
Aufgrund seitwärts tendierender CO2-Preise zeigte sich auch das Strom Frontjahr Base am Mittwoch unverändert und schloss den Tag bei 37,85 Euro/MWh am OTC-Markt ab. mehr... about MarketRecap (04.06.2020): Strompreise legen Pause ein +++ OPEC tagt heute

Macro Roundup KW 22/23

Die Aktienmärkte konnten in der letzten Woche weiter zulegen, der DAX gewann auf Wochensicht 4,6 Prozent und auch der amerikanische Dow-Jones-Index notierte am Freitag 3,75 Prozent höher als eine Woche zuvor. Auch wenn es im Mai zwischenzeitlich nach Verlusten aussah und einige Marktteilnehmer die oft zitierte Weisheit „Sell in May an go away“ beherzigten, wurden diejenigen belohnt, die nicht verkauften: Der DAX konnte im Mai 6,7 Prozent hinzugewinnen und der Dow-Jones 4,2 Prozent, was vor allem der starken letzten Woche geschuldet ist. mehr... about Macro Roundup KW 22/23

MarketRecap (29.05.2020): Schwache Gaspreise belasten Stromnotierungen

Am Donnerstag fiel das Strom Frontjahr Base 1,47 Prozent auf 36,80 Euro/MWh zurück. Ausschlaggebender Faktor waren diesmal weniger die CO2-Zertifikate als vielmehr die weiter schwachen Gaspreise. Das TTF Gas Frontjahr verlor 1,24 Prozent und ging bei 11,95 Euro/MWh aus dem Handel. mehr... about MarketRecap (29.05.2020): Schwache Gaspreise belasten Stromnotierungen

MarketRecap (27.05.2020): Gemischtes Bild an den Energiemärkten am Dienstag

Die Energiemärkte zeigten am Dienstag ein gemischtes Bild. Die CO2-Zertifikate stiegen im Tageshoch über die 22 Euro-Marke bis auf 22,16 Euro/t CO2 in der Spitze an, konnten dieses Niveau auf Schlusskursbasis allerdings nicht halten. Der an der Londoner ICE zuletzt gehandelte Preis lag bei 21,51 Euro/t CO2 und damit 0,4 Prozent tiefer im Vergleich zum Vortag. mehr... about MarketRecap (27.05.2020): Gemischtes Bild an den Energiemärkten am Dienstag

Seiten

RSS – Weblog von admin abonnieren