Technische Analysen zu CO2

EnergyCharts-Flashlight CO2: Kühlere Temperaturprognosen stützen Notierungen…

Nach dem Abverkauf am Freitag, aufgrund der Sorgen um die Auswirkungen der neuen Corona-Mutation Omicron waren am Montag vor allem kühlere Wetterprognosen für die Marktbewegungen verantwortlich. Vor der anstehenden Heizperiode gab dies auch den CO2-Bullen genug Argumente, um erneut ein neues Rekordhoch zu markieren. mehr... about EnergyCharts-Flashlight CO2: Kühlere Temperaturprognosen stützen Notierungen…

BLACK FRIDAY Rabatt: 10% Rabatt auf ein Jahresabo!

Profitieren Sie in diesem Jahr von unserem Black Friday Angebot! Nur am Black Friday erhalten Sie 10% Rabatt auf ein Jahresabo unserer in Deutschland, Österreich und Schweiz bekannten und weit verbreiteten Analyse-Produkte im Energiemarkt:  mehr... about BLACK FRIDAY Rabatt: 10% Rabatt auf ein Jahresabo!

EnergyCharts-Flashlight CO2: Starker Rücksetzer als Einstiegschance genutzt…

Neben einem Anstieg des Anteils spekulativer Marktteilnehmer im EU-ETS gibt es derzeit auch eine erhöhte Nachfrage aufgrund von Compliance-Käufen beim Handel mit EUAs. Kurzzeitig sah es am Donnerstag aber nach einer Korrektur nach dem Preissprung am Mittwoch aus. Im Tagestief setzte der CO2-Dezember-Future bis auf 72,11 Euro/t CO2 zurück, um dann im Tagesschluss mit einem Plus von 2,71 Prozent bei exakt 75 Euro/t CO2 aus dem Handel zu gehen. mehr... about EnergyCharts-Flashlight CO2: Starker Rücksetzer als Einstiegschance genutzt…

EnergyCharts-Flashlight CO2: 70-Euro-Marke bleibt weiter hart umkämpft…

Nach einem Vormittag mit wenig Preisveränderung konnten die CO2-Bullen am Dienstagnachmittag zunächst die Oberhand zurückgewinnen und es ging bis auf 70,64 Euro/t CO2 aufwärts. Dann wurde jedoch, wie bereits am Montag, der Rückwärtsgang eingelegt und so fiel der Dezember-Future wieder unter die 70 Euro/t CO2-Marke. mehr... about EnergyCharts-Flashlight CO2: 70-Euro-Marke bleibt weiter hart umkämpft…

EnergyCharts-Flashlight CO2: Fehlende Kaufkraft nach neuem Allzeithoch…

Nachdem die 70-Euro-Marke beim Handel mit Emissionszertifikaten durchbrochen wurde und es zunächst noch weiter aufwärts ging, ist den CO2-Bullen zum Handelsschluss am Montag die Kaufkraft ausgegangen. Das Tageshoch und damit das neue Rekordhoch konnte bei 71,21 Euro/t CO2 markiert werden, aus dem Handel ging es aber nahezu unverändert bei 69,7 Euro/t CO2 und somit wieder unterhalb von 70 Euro/t CO2. Die Gefahr eines Fehlsignals (Bullenfalle) ist folglich hoch und der CO2-Markt gilt als stark überkauft. mehr... about EnergyCharts-Flashlight CO2: Fehlende Kaufkraft nach neuem Allzeithoch…

EnergyCharts-Flashlight CO2: 70-Euro-Marke rückt immer näher…

Zum Start sah es für die CO2-Bullen noch nicht nach einem erfolgreichen Handelstag aus. Nach der Mittagsstunde wurde dann aber ausreichend Kaufkraft gesammelt, um den CO2 Dezember-Future auf ein neues Rekordhoch zu hieven. mehr... about EnergyCharts-Flashlight CO2: 70-Euro-Marke rückt immer näher…

EnergyCharts-Flashlight CO2: Gewinnmitnahmen nach neuen Rekordständen…

Ein schwacher Nachmittag war auch beim Handel mit Emissionszertifikaten zu beobachten. Nach einem neuen Rekordhoch bei 68,45 Euro/t CO2 fehlte den CO2-Bullen die Kaufkraft, um das Preisniveau zu verteidigen. mehr... about EnergyCharts-Flashlight CO2: Gewinnmitnahmen nach neuen Rekordständen…

EnergyCharts-Flashlight CO2: Wenig Bewegung nach erneuter Rekordjagd…

Gestützt durch den starken Anstieg bei Strom und Gas setzten auch die Emissionszertifikate die Rekordjagd am Dienstag weiter fort. Die Seitwärtsphase durch die Überwindung des letzten Allzeithochs wurde beendet und die CO2-Bullen haben momentan das Handelszepter in der Hand. Insgesamt ging es 1,54 Prozent fester aus dem Handelstag bei 67,77 Euro/t CO2. mehr... about EnergyCharts-Flashlight CO2: Wenig Bewegung nach erneuter Rekordjagd…

Seiten

RSS - Technische Analysen zu CO2 abonnieren