MarketRecap

MarketRecap KW 45

In der abgelaufenen Handelswoche konnten einzig die Emissionszertifikate ein kleines Plus von 1,28 Prozent erzielen, während die Preise der übrigen Energierohstoffe in unserem Fokus nachgaben. Das TTF Gas Frontjahr verlor 1,48 Prozent auf 16,60 Euro/MWh, das API#2 Kohlefrontjahr ... mehr... about MarketRecap KW 45

MarketRecap KW 44

In der vergangenen Handelswoche gaben die Preise der Energierohstoffe mehrheitlich nach. Enttäuschende Konjunkturdaten aus China und Brexit-Unsicherheit ließen die Käufer an der Seitenlinie verharren. So verlor das API#2 Kohlefrontjahr 4,47 Prozent auf 65,15 Dollar/t und das TTF Gas Frontjahr 3,71 Prozent auf 16,85 Euro/MWh. Auch die CO2-Zertifikate verloren nach den kräftigen Gewinnen der Vorwoche 3,52 Prozent und beendeten die Handelswoche bei 24,97 Euro/t CO2. Das Strom Frontjahr Base konnte sich diesen Entwicklungen nicht entziehen und gab um 3,21 Prozent nach auf zuletzt 46,75 Euro/MWh. mehr... about MarketRecap KW 44

MarketRecap KW 42 - CO2 mit plus 6,5 Prozent der Wochensieger

Die Energiemärkte beendeten die vergangene Woche deutlich im Plus: API#2 Kohle Frontjahr gewann insgesamt 4,64 Prozent auf 68,80 Dollar/t, einem Drei-Wochen-Hoch. Die Gewinne setzten schon Mitte letzter Woche ein, als die Spannungen im Nahen Osten durch das Eingreifen der Türkei in den Syrienkrieg abermals zunahmen. Hinzu kamen charttechnische Faktoren, da sich die Kohle in einer überverkauften Situation befand. In der Folge zogen am Donnerstag und Freitag auch die EUAs an. Die Verschmutzungsrechte gewannen auf Wochensicht 6,54 Prozent und landeten bei 24,44 Euro/t CO2.  mehr... about MarketRecap KW 42 - CO2 mit plus 6,5 Prozent der Wochensieger

MarketRecap KW 41

Die europäischen Energiemärkte gaben ebenso wie die Finanzmärke deutlich nach. Insbesondere die Emissionszertifikate verloren mit 9,33 Prozent deutlich und beendeten die Woche bei 22,94 Euro/t CO2. Es waren vor allem charttechnische Gründe, die für diese kräftige Bewegung sorgten, denn die 200-Tage-Linie ... mehr... about MarketRecap KW 41

MarketRecap KW 40 - Strom Cal 20 Base verlor am stärksten!

Nach den Drohnenattacken in Saudi-Arabien war der Ölpreis Mitte des Monats in die Höhe geschossen. Viel schneller als befürchtet, konnten die Saudis ihre Produktion aber wieder deutlich erhöhen. Dies und die Erwartung einer weiteren konjunkturellen Abschwächung, beruhigte auch die Händler der Nordsee-Sorte Brent, der Frontmonat fiel auf Wochensicht um 3,69 Prozent auf 61,91 Dollar/bbl. mehr... about MarketRecap KW 40 - Strom Cal 20 Base verlor am stärksten!

MarketRecap KW 39

In den beiden letzten Wochen hatten die Energiemärkte mehrere Schocks zu verdauen: Groningen, Opal, EDF und zuletzt Saudi-Arabien, noch gut zu sehen im indexierten Wochenverlaufschart am starken Ölpreisanstieg letzten Montag. Auf Wochensicht hatte sich die zunächst über 20-prozentige Intraday-Preisbewegung wieder größtenteils abgebaut, Brent schloss die Woche bei 64,28 Dollar/bbl bzw. einem Plus von 6,74 Prozent. mehr... about MarketRecap KW 39

MarketRecap KW 38

Am vergangenen Samstag wurden in Saudi-Arabien Drohnenangriffe auf zwei der weltweit wichtigsten Ölverarbeitungsanlagen ausgeübt. Dadurch kommt es zu massiven Störungen, die Produktionsmenge sei laut der saudischen Nachrichtenagentur SPA um die Hälfte eingebrochen. Experten schätzten am Wochenende einen Rückgang in Höhe von 5 Prozent des weltweiten Ölangebots, wobei höchst fraglich sei, wie lange die Unterbrechungen anhalten werden. mehr... about MarketRecap KW 38

MarketRecap KW 37

Die vergangene Handelswoche lieferte ein gemischtes Bild an den Energiemärkten. API#2 Kohle Frontjahr legte deutlich zu und schloss bei 65,80 USD/t mit 2,97 Prozent im Plus. Die Emissionszertifikate hingegen gaben stärker nach und beendeten die Woche bei 25,08 Euro/t CO2 bzw. mit einem Minus von 4,71 Prozent im Vergleich zur Vorwoche. mehr... about MarketRecap KW 37

Seiten

RSS - MarketRecap abonnieren