Blogeintrag

CO2 - Marktbericht vom 18.09.2017 (www.Advantag.de)

(Abbildungen nur für eingeloggte Nutzer sichtbar - siehe weitere Hinweise unten)

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor ziemlich genau 30 Jahren wurde in Montreal das Abkommen zum Schutz der Ozonschicht unterzeichnet. Heute ist das Ozonloch kaum noch ein Thema. Wissenschaftler sind überzeugt davon, dass es bis spätestens Mitte dieses Jahrhunderts auf dem Niveau von 1960 sein wird. Dies war sowohl ein wichtiger Schritt zum globalen Verzicht auf ozonschädliches FCKW als auch eine frühe Hilfe für den Klimaschutz, da diese Stoffe auch als extrem klimaschädlich gelten.

Dieser Erfolg zeigt, dass es der Staatengemeinschaft möglich ist, schädlichen Umwelteinflüssen der Menschheit erfolgreich zu begegnen, was auch für den aktuellen Klimaschutz Vorbildwirkung haben sollte.

In der vergangenen Woche legten die Preise für CO2 – Emissionszertifikate nochmals kräftig zu und erreichten am Donnerstag ein 20 – Monats – Hoch bei kurzzeitig mehr als 7,70 Euro pro Emissionsrecht (EUA). Dies führte in der Folge zu Gewinnmitnahmen, welche in einem geringen Verlust von 12 Cent auf Wochenbasis endeten. Insbesondere stärkere Energiepreise bei Öl und Strom sowie die weiterhin andauernden Gespräche zur Reform des Europäischen Emissionshandels waren die preisbestimmenden Faktoren.

Auch die neue Handelswoche beginnt etwas verhaltener, wobei die Luft bei den Energiepreisen aufgrund der Anstiege der vergangenen Wochen etwas dünner geworden ist. Daher sollte man die aktuelle Entwicklung von Strom, Öl und Gas auch in dieser Woche im Auge behalten.

Bei Rückfragen schreiben Sie gerne eine Mail an trading@advantag.de.

Verantwortlich für den Inhalt dieses Marktberichts: Advantag Services GmbH

Keine Anlageberatung: Die Inhalte unserer Analysen dienen lediglich der Information und stellen keine individuelle Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Emissionsrechten oder deren Derivaten dar und dienen ausschließlich der Information.

Haftungsauschluss: EnergyCharts übernimmt in jedem Fall weder eine Haftung für Ungenauigkeiten, Fehler oder Verzögerungen noch für fehlende Informationen oder deren fehlerhafte Übermittlung. Handlungen oder unterlassene Handlungen basierend auf den von EnergyCharts veröffentlichten Analysen geschehen auf eigene Verantwortung. Es wird jegliche Haftung seitens EnergyCharts ausgeschlossen, sowohl für direkte wie auch für indirekte Schäden und Folgeschäden, welche im Zusammenhang mit der Verwendung der Informationen entstehen können.

Bitte den ausführlichen Disclaimer mit Nutzungsbedingungn und Haftungsausschluss beachten (hier klicken)!

 

Kostenloser Inhalt inklusive Chart - Nur für registrierte Benutzer

Schloss Icon

Die Charts werden mit Software verschiedener Anbieter erstellt. Deren Regularien erfordern es zum Teil, dass die Charts nur für einen geschützten Mitgliederbereich zugänglich gemacht werden. Dem werden wir gerecht, in dem wir von unseren Lesern eine Registrierung verlangen. Diese ist kostenlos und unkompliziert. Die Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.

Bereits angemeldete User klicken bitte einfach unten auf Login. Neue User klicken bitte zum Registrieren auf "Registrierung".