MarketRecap

EnergyCharts-Flashlight CO2: Emissionszertifikate nähern sich 60-Euro-Marke…

Am Dienstag gerieten die Emissionsrechte weiter massiv unter Druck. Mit einem Minus von 15,62 Prozent fiel der CO2-Dez-22-Kontrakt bis auf 69,74 Euro/t CO2 und handelte im Tagestief bereits bei 66 Euro/t CO2. Damit sind die Verschmutzungsrechte erstmals seit November wieder unter die 70-Euro-Marke gefallen. Der Abverkauf setzt sich auch am Mittwoch weiter fort. mehr... about EnergyCharts-Flashlight CO2: Emissionszertifikate nähern sich 60-Euro-Marke…

EnergyCharts-Flashlight Strom: Risikofaktoren überwiegen an den Energiemärkten…

Beim Handel mit Strom blieb die Unsicherheit am Montag auch zum Start in die neue Handelswoche hoch. Das Cal 23 Base gab nach einem Eröffnungskurs bei 165 Euro/MWh noch deutlich ab und schloss mit einem Minus von 1,04 Prozent bei 143 Euro/MWh. mehr... about EnergyCharts-Flashlight Strom: Risikofaktoren überwiegen an den Energiemärkten…

EnergyCharts-Flashlight CO2: Schwäche der Emissionszertifikate setzt sich fort…

Weiterhin schwach zeigen sich die Emissionsrechte. Mit einem Minus von 5,83 Prozent ging es am Montag bis auf 82,65 Euro/t CO2 abwärts. Im Tagestief notierte der CO2-Dez-22-Kontrakt bei 80,12 Euro/t CO2. Auch am Dienstag setzt sich die Abwärtsbewegung weiter fort.  mehr... about EnergyCharts-Flashlight CO2: Schwäche der Emissionszertifikate setzt sich fort…

EnergyCharts-Flashlight Strom: Eskalation in der Ukraine treibt Preise und Volatilität in die Höhe…

Angesichts der Eskalation in der Ukraine reagierte auch der Strommarkt am Donnerstag entsprechend panisch. Das Strom Frontjahr Base stieg bis auf 185 Euro/MWh an, um dann mit einem Plus von 6,43 Prozent bei 168 Euro/MWh in den Feierabend zu gehen. Das kurze Ende war sogar noch volatiler. Der Grundlastkontrakt zur Lieferung im März handelte nach einem Gap-Up von 64 Euro/MWh in einer Handelsrange zwischen 314,01 Euro/MWh auf der Ober- und 237,99 Euro/MWh auf der Unterseite. mehr... about EnergyCharts-Flashlight Strom: Eskalation in der Ukraine treibt Preise und Volatilität in die Höhe…

EnergyCharts-Flashlight CO2: Emissionszertifikate stabiler nach Abverkauf...

Der CO2-Markt schlug am Donnerstag die Richtung des Finanzmarktes ein, nachdem sich die Emissionsrechte an den Tagen zuvor noch hin- und hergerissen zeigten, ob sie dem Aktien- oder dem Energiemarkt folgen sollten. Schlussendlich konnten sich die EUAs den einbrechenden Finanzmärkten nicht entziehen. Der DAX verlor knapp 4 Prozent auf 14.052 Punkte und auch die Emissionsrechte mussten um 8,3 Prozent auf 87,21 Euro/t CO2 nachgeben. mehr... about EnergyCharts-Flashlight CO2: Emissionszertifikate stabiler nach Abverkauf...

EnergyCharts-Flashlight Strom: Krieg in der Ukraine treibt Energiepreise in die Höhe…

Angesichts der Tatsache, dass alle kraftwerksrelevanten Energierohstoffe angestiegen sind, konnte sich auch der Strommarkt am Mittwoch stetig in Richtung Norden bewegen. Für das Cal 23 Base sorgte dies für ein neues Rekordhoch bei 159,90 Euro/MWh. mehr... about EnergyCharts-Flashlight Strom: Krieg in der Ukraine treibt Energiepreise in die Höhe…

EnergyCharts-Flashlight CO2: 90-Euro-Marke hält stand…

Nachdem die Emissionszertifikate den stärkeren Preisrutsch letzten Donnerstag direkt am Freitag fast vollständig egalisierten, konnten die CO2-Preise anschließend zunächst keine eindeutige Richtung einschlagen. Am Mittwoch setzten sich die CO2-Bullen dann final durch und so ging es für den CO2-Dezember-Future 5,69 Prozent aufwärts bis auf 94,74 Euro/t CO2. mehr... about EnergyCharts-Flashlight CO2: 90-Euro-Marke hält stand…

EnergyCharts-Flashlight Strom: Eskalation in der Ostukraine sorgt für neues Allzeithoch…

Ähnlich dem Gasmarkt ging es angesichts der hochbrisanten Geopolitik auch bei den Strompreisen deutlich aufwärts. Das Strom Frontjahr Base verzeichnete ein Plus von 7,25 Prozent auf 147,2 Euro/MWh. Der Grundlastkontrakt zur Lieferung im März gewann 15,89 Prozent auf 175 Euro/MWh. Am Mittwoch setzt sich die Aufwärtsbewegung weiter fort. mehr... about EnergyCharts-Flashlight Strom: Eskalation in der Ostukraine sorgt für neues Allzeithoch…

Seiten

RSS - MarketRecap abonnieren