Weblog von Stefan Küster

EUAs am Mittwoch fester

Im Gegensatz zum festeren Energiekomplex konnten die Emissionsrechte am Dienstag nicht zulegen und gingen mit einem kleinen Minus von 0,55 Prozent bei 73,87 Euro/t CO2 aus dem Handel. mehr... about EUAs am Mittwoch fester

Wöchentliche Positionierung für KW 47 von Marktkompass

Kühlere Temperaturprognosen stützen Notierungen

Zum Start in die neue Handelswoche ging es aufgrund kühlerer Wetterprognosen mehrheitlich aufwärts an den Energiemärkten und so konnte auch der Strommarkt zulegen. Für das Strom Frontjahr Base ging es am Montag 3,63 Prozent fester bei 326,15 Euro/MWh aus dem Handel. Der Grundlastkontrakt zur Lieferung im Dezember schloss 13,18 Prozent im Plus bei 249 Euro/MWh. mehr... about Kühlere Temperaturprognosen stützen Notierungen

Wenig Veränderung nach festerem Wochenstart

Von dem insgesamt festeren Energiekomplex am Montag ließen sich auch die Emissionsrechte anstecken. Für den CO2 Dezember-Future ging es 2,94 Prozent fester bei 74,28 Euro/t CO2 aus dem Handel. Den Schwung können die Bullen am Dienstag jedoch nicht mitnehmen. mehr... about Wenig Veränderung nach festerem Wochenstart

Schwache Eröffnung nach Comeback der Bullen

Am Donnerstagvormittag sah es am Strommarkt zunächst nach einem schwachen Handelstag aus, dann meldeten sich die Strombullen aber wieder zurück. Das Strom Cal 23 Base notierte im Tagestief bei 297 Euro/MWh, schloss dann aber mit einem Plus von 4,17 Prozent auf dem Tageshoch bei 325 Euro/MWh. mehr... about Schwache Eröffnung nach Comeback der Bullen

EUAs weiter neutral

Die Emissionszertifikate mussten am Donnerstag den zweiten Handelstag in Folge Verluste verzeichnen. Mit einem Minus von 1,92 Prozent ging es bei 72 Euro/t CO2 aus dem Handel. Allerdings kann sich weiterhin kein klarer Trend etablieren und so notiert der EUA Dezember-Future am Freitag zuletzt 0,43 Prozent fester bei 72,31 Euro/t CO2 (Stand: 10:00 Uhr). mehr... about EUAs weiter neutral

Frontjahr fällt wieder auf 300 Euro-Marke zurück

Im Einklang mit dem schwachen Gasmarkt ging es auch für die Strompreise am Mittwoch in Richtung Süden. Bei der EPEX Spot Auktion fiel der Day Ahead Kontrakt unter die 100 Euro/MWh. Bei der Versteigerung wurde ein Preis von 99,90 Euro/MWh erzielt (minus 43,86 Euro/MWh). Am Terminmarkt ging es für den Grundlastkontrakt zur Lieferung im Dezember um 9,64 Prozent tiefer bei 225 Euro/MWh aus dem Handel. Das Strom Cal 23 Base gab 5,45 Prozent auf 312 Euro/MWh ab. mehr... about Frontjahr fällt wieder auf 300 Euro-Marke zurück

Richtungssuche setzt sich weiter fort

Bei den EUAs zeigt sich weiterhin keine klare Tendenz. Am Mittwoch gaben die Emissionsrechte im Einklang mit dem schwachen Energiekomplex 4,85 Prozent auf 73,41 Euro/t CO2 ab. Einen kleinen Teil der Verluste können die CO2-Zertifikate am Donnerstagvormittag bislang aber wieder wettmachen.  mehr... about Richtungssuche setzt sich weiter fort

Seiten

RSS – Weblog von Stefan Küster abonnieren