EnerChase auf der E-world 2020

Vom 11. bis 13. Februar waren wir auf der Energiemesse E-world in Essen und haben mit vielen interessierten Besuchern über die Technische Analyse der Energiemärkte diskutiert. Vielen Dank für Ihre zahlreichen Besuche und die interessanten Gespräche! Wir freuen uns schon auf 2021... mehr... about EnerChase auf der E-world 2020

CO2 - Marktbericht vom 17.02.2020 (www.Advantag.de)

Fast täglich gibt es neue Rekorde in der Kategorie Klimawandel zu verzeichnen. So verzeichnete die Messtation in Manua Loa auf Hawaii einen absoluten Höchstwert der CO2-Konzentration von 416,08 ppm (Parts Per Million) in der Atmosphäre – und das in einem Februar. mehr... about CO2 - Marktbericht vom 17.02.2020 (www.Advantag.de)

MarketRecap KW 7

In der vergangenen Woche entwickelten sich die Finanzmärkte freundlich. Die zuvor belastenden Sorgen vor den Auswirkungen der Coronavirus-Epidemie schienen zum Monatswechsel nicht mehr relevant und der Dax legte um gut 4 Prozent zu, der Dow-Jones-Index in den USA um 3 Prozent. Die Energiemärkte, für die mit Ausnahme des Öls die Virussorgen bislang keine Bedeutung hatten, entwickelten sich uneinheitlich... mehr... about MarketRecap KW 7

Chartbox KW 07 - Abwärtstrend bei CO2 intakt...

WeeklyReview CO2 (31.01. bis 06.02.2020) - Neuer Abwärtstrend bestätigt

Die CO2-Zertifikate zeigten sich im Berichtszeitraum zunächst schwächer und verloren von Freitag bis Dienstag vom Hoch bei 24,03 Euro/t CO2 bis zum Tief bei 22,90 Euro/t CO2 4,7 Prozent an Wert. Am Dienstag gelang eine Stabilisierung an einer wichtigen Unterstützungsmarke bei 23,16 Euro/t CO2, welche auf Tagesbasis gehalten hat und ein Reversal-Muster in der Form einer bullishen Hammer-Kerze ausgeprägt wurde.  mehr... about WeeklyReview CO2 (31.01. bis 06.02.2020) - Neuer Abwärtstrend bestätigt

Stabilisierung der chinesischen Aktienmärkte nach dem Einbruch

Die Ölmärkte konnten sich den schwachen Vorgaben aus Asien nicht entziehen und verloren am Montag massiv. Der Brent Öl Frontmonat gab um 3,43 Prozent nach auf 54,68 US-Dollar/bbl. Berichten zufolge könnte das Coronavirus die chinesische Ölnachfrage um bis zu 20 Prozent einbrechen lassen. Auch der Preisverfall bei Brent stoppte am Dienstagmorgen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Marktberichtes steigt Brent um 0,75 Prozent auf 54,86 US-Dollar/bbl. Das TTF Gas Frontjahr musste am Montag weitere Einbußen hinnehmen. Mit einem Minus von 1,78 Prozent notierte es am Montagabend bei 13,77 Euro/MWh. Auch das Strom Frontjahr Base gab 1,71 Prozent nach auf 40,20 Euro/MWh, ein neues 20-Monatstief. Das API#2 Kohlefrontjahr gab 0,67 Prozent nach auf 59,10 US-Dollar/t. mehr... about Stabilisierung der chinesischen Aktienmärkte nach dem Einbruch

Chartbox KW 06: Winterende eingepreist - Strom Cal 21 Base bei 40,12 Euro/MWh angelangt...

Update CO2-Markt: Händler und Analysten erwarten Preisdruck...

Die CO2-Preise  erreichten am Montag ein Viermonatstief, als die Aussicht auf ein zusätzliches Angebot aus UK nach dem Brexit den Markt belastete, der auch mit fallenden Energiepreisen und dem zunehmenden Druck durch Chinas Coronavirus zu kämpfen hat. mehr... about Update CO2-Markt: Händler und Analysten erwarten Preisdruck...

Seiten

EnergyCharts.de RSS abonnieren