Trading Psychologie - Alles ist relativ...

Bei der Bewertung von Ereignissen setzen Menschen stets einen Bezugspunkt. Dieser entspricht beim Energiehandel dem Kaufkurs zum Zeitpunkt der Eröffnung einer Position. Alles, was von da an passiert, wird in Bezug zu diesem Kaufkurs bewertet. Steigt der Kurs, wird es der Händler als Gewinn bewerten, fällt der Kurs als Verlust. Soweit plausibel. Trotzdem sollte man sich bewusst machen, dass Gewinne und Verluste erst durch die Bewertung und das Festlegen eines Bezugspunktes entstehen.  mehr... about Trading Psychologie - Alles ist relativ...

CO2 - Marktbericht vom 07.05.2018 (www.Advantag.de)

Ob die Allianz bei ihrer Entscheidung, in Zukunft weder den Bau noch den Betrieb von Kohlekraftwerken zu versichern, die Klage des peruanischen Kleinbauer Saúl Luciano Lliuya gegen RWE in Bezug auf die persönlichen Folgen des Klimawandels eine Rolle gespielt hat, wissen wir nicht. Aber die in Zukunft kaum zu kalkulierenden wirtschaftlichen Risiken in Bezug auf die Verbrennung fossiler Brennstoffe sollten spätestens seit dem Diesel-Skandal und dem ersten Teilerfolg der Klage des peruanischen Bauern gegen RWE von allen Akteuren in Betracht gezogen werden.  mehr... about CO2 - Marktbericht vom 07.05.2018 (www.Advantag.de)

MarketRecap KW 18 - Das war die vergangene Handelswoche...

Der Verlauf der Energie-Commodities in der Kalenderwoche 18 erinnert an eine Sinuskurve. Zuerst stiegen die Kontrakte auf breiter Front am Montag vor dem Feiertag an, um dann unter geringen Umsätzen am ersten Mai wieder mehrheitlich abzugeben. Insbesondere gab zunächst der Ölpreis die negativen Bewegungen vor. Aufgrund eines stark über den Erwartungen liegenden Lageraufbaus dominierten am Dienstag und Mittwoch die bearishen Faktoren und der Konflikt im Atomabkommen zwischen den USA und dem Iran geriet kurzzeitig in Vergessenheit.  mehr... about MarketRecap KW 18 - Das war die vergangene Handelswoche...

CO2 Dec. 18 - Neuer Chart mit potentieller SKS-Formation...

Die Kursentwicklung bei CO2 bleibt weiterhin spannend. Nach wie vor dürften sich die preislichen Perspektiven verdüstern, sollte das CO2-Zertifikat unter die Marke von 12,50 €/tCO2 rutschen. Denn dann wäre eine obere Umkehr in Form einer Schulter-Kopf-Schulter Formation komplettiert. mehr... about CO2 Dec. 18 - Neuer Chart mit potentieller SKS-Formation...

Die Zinsen und der Gaspreis - Ein Gedankenexperiment von Franz Müller.

Die Wirtschaft boomt, Pensionsfonds geraten unter Druck, ihre garantierten Renditen zu erwirtschaften, unsere Regierung kann trotz Rekordschuldenstand einen Haushaltsüberschuss verkünden, die reale Kaufkraft der Vermögen der Sparer in Deutschland sinkt – alles Umstände, die zwei Dinge gemeinsam haben. Zum einen beeinflussen sie unsere Wirtschaft und dabei nicht zuletzt unser Leben. Zum anderen sind sie mittelbar oder unmittelbar auf die Geld- und damit die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank zurückzuführen. mehr... about Die Zinsen und der Gaspreis - Ein Gedankenexperiment von Franz Müller.

CO2-Marktbericht vom 30.04.2018 (Advantag.de)

Wer darauf gehofft hatte, sich noch kurz vor Ende der Abgabefrist mit billigeren Emissionsrechten eindecken zu können, sah sich in der vergangenen Woche getäuscht. Die Handelsspanne in der vergangenen Woche legte kontinuierlich zu und reichte von 12,72 Euro bis 13,66 pro EUA beziehungsweise Tonne CO2 oder dessen Äquivalent in anderen Treibhausgasen. mehr... about CO2-Marktbericht vom 30.04.2018 (Advantag.de)

MarketUpdate Emissionsrechte - CO2 Dec.18 auf Kernunterstützung...

Am Markt für Emissionsrechte zeichnet sich eine interessante charttechnische Konstellation ab. Nachdem das Dec.18er Zertifikat am 16.04.2018 noch ein neues 7-Jahreshoch bei 14,22 €/tCO2 verbuchen konnte, rutschten die Notierungen begleitet von einem hohen Handelsvolumen innerhalb von 6 Handelstagen auf die Unterstützungszone bei rund 12,5 €/tCO2, dem markanten Verlaufstief von Anfang April, zurück. mehr... about MarketUpdate Emissionsrechte - CO2 Dec.18 auf Kernunterstützung...

CO2 - Marktbericht vom 23.04.2018 (www.Advantag.de)

Die vergangene Handelswoche verlief ziemlich turbulent. Die Preise für europäische Verschmutzungsrechte handelten in einer Bandbreite zwischen 12,67 und 14,22 Euro pro Tonne CO2, wobei der letztere Wert am vergangenen Montag zugleich ein neues sieben-Jahres-Hoch markierte.  mehr... about CO2 - Marktbericht vom 23.04.2018 (www.Advantag.de)

Seiten

EnergyCharts.de RSS abonnieren