Weltwirtschaft schrumpft 2020 in historischem Ausmaß - Wie geht es weiter mit der Marktstabilitätsreserve?

Letzte Woche Donnerstag notierten die Emissionsrechte mit dem Referenzkontrakt Dez-20 im Schlusskurs bei 21,08 Euro/t CO2, nachdem die Zertifikate seit ihrem zyklischen Tief vom 23.03. bei 14,43 Euro/t CO2 eine 50-prozentige Rally auf das Börsenparkett der Londoner ICE gelegt hatten. Im Bereich der 22 Euro/t CO2-Marke liegt aus Sicht der Technischen Analyse eine starke Widerstandszone, die die Emissionsrechte im ersten Anlauf nicht überwinden konnten.  mehr... about Weltwirtschaft schrumpft 2020 in historischem Ausmaß - Wie geht es weiter mit der Marktstabilitätsreserve?

WeeklyReview CO2: Emissionsrechte trotzen der Corona-Krise – MSR als Hoffnungsträger

Der abgelaufene Handelsmonat März 2020 dürfte in die Geschichte des CO2-Emissionsrechtehandels eingehen. Vom Monatshoch bei 24,23 Euro/t CO2 bis zum Monatstief bei 14,34 Euro/t CO2 liegen 9,89 Euro bzw. minus 41 Prozent. Der Eröffnungskurs lag bei 23,73 Euro/t CO2 und der Schlusskurs bei 17,68 Euro/t CO2, also schon wieder merklich höher im Vergleich zum Tief. Vom Monatseröffnungs- bis zum Schlusskurs liegen also „nur“ noch minus 25 Prozent bzw. 6,05 Euro/t CO2. Schaut man sich die Kursentwicklung an der britischen ICE an, fällt insbesondere auch das hohe Handelsvolumen dem Betrachter ins Auge. mehr... about WeeklyReview CO2: Emissionsrechte trotzen der Corona-Krise – MSR als Hoffnungsträger

MarketRecap (27.03.2020): Energiemärkte auf Achterbahnfahrt

Der Preisverlauf an den Energiemärkten gestaltete sich am Donnerstag als Achterbahnfahrt. Zunächst ging es beim CO2-Dez-20 Kontrakt im Gleichklang mit schwächeren Finanzmärkten am Vormittag bergab. Das Tagestief lag zur Mittagszeit bei 16,37 Euro/t CO2, nachdem die Märkte um 8 Uhr bei 17,30 Euro/t CO2 eröffneten. mehr... about MarketRecap (27.03.2020): Energiemärkte auf Achterbahnfahrt

Neu im DailyUpdate-Portal: Strom Base Terminstruktur im Vergleich zum synthetischen Preis

Chartbox KW 13: Energiemärkte mittel- und langfristig weiter im Abwärtstrend...

WeeklyReview CO2: 45-prozentiger Preis-Crash an den CO2-Märkten vorerst gestoppt

Nach dem massiven Kurseinbruch bei den Emissionsrechten von 45 Prozent, beginnend Ende Februar bei 25,86 Euro/t CO2 und zunächst endend auf dem dieswöchigen Tief bei 14,34 Euro/t CO2, finden die CO2-Notierungen für das Dez-20-Zertifikat auf der massiven Haltezone, bestehend aus den beiden Verlaufstiefs aus Juni 2018 (14,18 Euro/t CO2) und November 2018 (15,10 Euro/t CO2) charttechnischen Halt. mehr... about WeeklyReview CO2: 45-prozentiger Preis-Crash an den CO2-Märkten vorerst gestoppt

MarketRecap (25.03.2020): Aktienmärkte mit Rekordgewinnen – Wirtschaftsweise zeigen sich optimistisch

Es scheint so, als hätten die Aktienmärkte eine Nacht zum Nachdenken benötigt nach der gestrigen Ankündigung der US-Notenbank Fed, unbegrenzt Dollars in die Märkte pumpen zu wollen. Der Dow-Jones-Index gewann 11,4 Prozent und schloss bei 20.704,91 Punkten. Auch der deutsche Aktienindex DAX gewann sagenhafte 11 Prozent und schloss bei 9.700,57 Zählern. mehr... about MarketRecap (25.03.2020): Aktienmärkte mit Rekordgewinnen – Wirtschaftsweise zeigen sich optimistisch

MarketRecap (24.03.2020): Fed pumpt unbegrenzt Dollars in die Märkte – Kongress verzögert Konjunkturpaket

Um die Folgen der Corona-Epidemie für den Finanzsektor abzumildern, hat die US-Notenbank Fed am Montag ein drittes Mal binnen kurzer Zeit reagiert und ein Anleihekaufprogramm mit unbegrenztem Umfang angekündigt. mehr... about MarketRecap (24.03.2020): Fed pumpt unbegrenzt Dollars in die Märkte – Kongress verzögert Konjunkturpaket

Seiten

EnergyCharts.de RSS abonnieren