Witterungseinflüsse nehmen zu

Von Robin Girmes

Die in den letzten Tagen massiv gestiegenen Strompreise lassen einen schnell die Frage stellen: „Kann das wirklich so teuer werden und ist es möglich, dass von nun an kalte, windschwache Witterungslagen zu Spikes führen?“ mehr... about Witterungseinflüsse nehmen zu

Strom Frontjahr Base mit bullisher Flagge im Wochenchart...

In Chart 2 ist der Wochenchart des Strom Frontjahres Base abgebildet. Der Bruch des Abwärtstrendkanals in der Vorvorwoche lässt auf die Bestätigung einer bullishe Flagge schließen, was mittelfristig weitere Preissteigerungen nach sich ziehen dürfte. Dadurch bestünde nun auch die Chance, dass nach einer möglichen kurzfristigen Korrektur aufgrund der überkauften Situation im Tageschart (siehe unten) perspektivisch ein neues Hoch oberhalb von 28,8 €/MWh ausgebildet wird. mehr... about Strom Frontjahr Base mit bullisher Flagge im Wochenchart...

EnergyCharts MarketMonitor 27.09.2016

Strom Frontjahr Base prallt an 200-Tagelinie (SMA) ab und testet 26,40 Marke auf dem Weg nach oben.

Kann das Zwischenhoch vom 31.8. bei 26,40 €/MWh überwunden werden? Hier befindet sich nun der nächste Widerstand. Eine Herausnahme dieser Marke müsste nach dem Trendbruch (rot gestrichelt) als neues Kaufsignal gewertet werden. Weitere Preissteigerungen wären dann zu erwarten.  mehr... about Strom Frontjahr Base prallt an 200-Tagelinie (SMA) ab und testet 26,40 Marke auf dem Weg nach oben.

Strom Frontjahr Base unterschreitet wichtigen Support - Kohle Frontjahr vor mittelfristigem Verkaufssignal?

Beim Strom Frontjahr Base wurde am gestrigen Handelstag die wichtige Support-Marke von 25,65 €/MWh unterschritten. Dieser Bruch ereignete sich relativ dynamisch und wurde von einem hohen Handelsvolumen begleitet (siehe Chart 1 gestriger Volumenanstieg). Dies bekräftigt zunächst den Durchbruch und führt zur Komplettierung einer oberen Umkehr in Form eines Triple-Tops. Charttechnisch wurde damit ein Verkaufssignal erzeugt, was den Frontjahreskontrakt perspektivisch nun auch noch weiter unter Druck setzen kann. mehr... about Strom Frontjahr Base unterschreitet wichtigen Support - Kohle Frontjahr vor mittelfristigem Verkaufssignal?

EnergyCharts-MarketMonitor per 07.09.2016

Strom Frontjahr Base - Bären sind an wichtiger Unterstützung zunächst gescheitert!

Das Strom Frontjahr Base ist zunächst daran gescheitert, die wichtige Unterstützung bei 25,65 €/MWh bzw. das 38,2% Fibonacci Retracement bei 25,69 €/MWh des gesamten Hausseimpulses seit Jahresanfang nach unten hin zu durchbrechen. Die Strombullen konnten dadurch die Komplettierung einer oberen Umkehr in Form eines Triple-Tops nach mehreren Versuchen der Bären zunächst verhindern. mehr... about Strom Frontjahr Base - Bären sind an wichtiger Unterstützung zunächst gescheitert!

Emissionsrechte und das "Trading der Range"

Gelingt jedoch im weiteren Handelsverlauf der Befreiungsschlag auf der Oberseite, also die Herausnahme der oberen Trading-Range-Begrenzung bei 5,08 €/tCO2, wäre eine untere Umkehr in Form eines Mehrfachbodens bestätigt. Dadurch entstünde ein Kaufsignal, welches bis zum 61,8% Fibonacci Retracment bei 5,65 €/tCO2 reichen sollte. An dieser Marke befindet sich gleichzeitig die obere Gapkante des Brexit-Downgaps, wodurch es an diesem Kumulationspunkt zu erhöhtem Verkaufsinteresse kommen sollte. Ein problemloses Überschreiten dieser Zone ist folglich nicht zu erwarten. mehr... about Emissionsrechte und das "Trading der Range"

Seiten

EnergyCharts.de RSS abonnieren