TTF Gas Frontjahr - Wichtige Haltezone auf der Unterseite in Sicht...

Das TTF Gas Frontjahr hat es Anfang dieses Jahres nicht geschafft, den roten langfristigen Abwärtstrend seit 2013 beginnend bei 27,88 €/MWh zu überwinden (siehe Wochenchart 1). Im Dezember des vergangenen Jahres handelte der Kontrakt in der Spitze bei 18,73 €/MWh, woraufhin die Notierungen zunächst ca. 7 Wochen seitwärts tendierten und im Februar dann endgültig unter die bedeutende Support-Marke bei 17,80 €/MWh fielen. mehr... about TTF Gas Frontjahr - Wichtige Haltezone auf der Unterseite in Sicht...

Reaktion des TTF Gas Frontjahres auf den Wechselkurs EUR-GBP...

Ich bin gespannt, wie das TTF Gas Frontjahr heute auf den Wahlausgang in UK reagieren wird. In den letzten Wochen zeigte sich eine charttechnisch weiter anhaltende schwächere Tendenz. Ein mögliches Szenario könnte sein, dass die gestern erfolgten Preissteigerungen nun wieder abgebaut würden, denn ein schwächeres GBP im Vergleich zum Euro dürfte bearish auf das TTF Gas Frontjahr durchschlagen. Mal sehen, was heute an den Märkten passiert. Anbei finden Sie die Reaktion des GBP im Vergleich zum Euro im Stundenchart und einen aktuellen Gaschart vom TTF Frontjahr. mehr... about Reaktion des TTF Gas Frontjahres auf den Wechselkurs EUR-GBP...

Strom Frontjahr Base - Aller guten Dinge sind drei!

Seit dem letzten markanten Tiefpunkt bei 28,61 €/MWh ging es nahezu ungebremst bis auf 30,47 €/MWh hinauf. Vom 23.05. bis 26.05. konsolidierte der Markt bis auf 29,80 €/MWh und sammelte dabei neue Kräfte, um eine weitere bullishe Formation in Form einer aufwärtsgerichteten Flagge auszubilden. Im gestrigen Handelsgeschehen wurde dieses Kursmuster mit dem Durchbruch über die obere Flaggenbegrenzung bestätigt. Das aus dieser Formation ableitbare Kursziel liegt ebenfalls in der Nähe der Jahreshochs bei 31,50 €/MWh und geht sogar darüber hinaus. mehr... about Strom Frontjahr Base - Aller guten Dinge sind drei!

Emissionsrechte - Charttechnik par excellence!

Am Markt für Emissionsrechte für das Referenzprodukt zur Lieferung im Dezember (Reuters RIC CFI2Zc1) hat die Technische Analyse ihre Funktionalität erneut bilderbuchmäßig unter Beweis stellen können. Anfang März wurde bei 6,02 €/tCO2 ein markantes Hoch markiert und die Notierungen fielen in den letzten 2,5 Monaten um knapp 29% bis auf 4,29 €/tCO2 hinab. Bei dieser Abwärtsbewegung orientierten sich die Verschmutzungsrechte an einer fallenden Geraden, die sowohl im Tageschart 1 als auch Stundenchart 2 in rot gestrichelt dargestellt wurde. mehr... about Emissionsrechte - Charttechnik par excellence!

Strom Frontjahr Base mit bullishen Ambitionen?

Beim Strom Frontjahr Base ging es in den letzten fast 1,5 Monaten seit dem Hochpunkt bei 30,70 €/MWh vom 06.04.2017 in einem recht volatilen Abwärtstrend in Richtung Süden. In dieser Negativbewegung wurden fallende Hochs und fallende Tiefs ausgebildet, wobei letzte Woche Freitag, am 12.05., das möglicherweise vorerst letzte Low dieser Bewegung bei 28,61 €/MWh gehandelt wurde.
  mehr... about Strom Frontjahr Base mit bullishen Ambitionen?

TTF Gas Frontjahr mit zunehmenden Warnsignalen…

Das TTF Gas Frontjahr hatte im letzten Monat keinen guten Stand. Nachdem es Ende Februar unter das wichtige Unterstützungslevel bei 17,6 €/MWh fiel (auf diese Marke machten wir in unseren letzten Analysen immer wieder aufmerksam), ging es nahezu ungebremst im Tief bis auf 15,80 €/MWh Ende März hinab (siehe Chart 1). mehr... about TTF Gas Frontjahr mit zunehmenden Warnsignalen…

Fortlaufende versus adjustierte Kontrakte...

Ein wesentliches Merkmal des Terminmarktes ist die Notwendigkeit, einen auslaufenden Kontrakt in den nächstfolgenden zu rollen. Gerade bei der Darstellung von Indikatoren und beim Backtest spielt der richtige Umgang mit den dort auftretenden Kurslücken (Gaps) eine wichtige Rolle.Das Team von Tradesignal erklärt Ihnen in diesem e-book, wie Sie einen fortlaufenden und adjustierten Kontrakt erstellen. mehr... about Fortlaufende versus adjustierte Kontrakte...

Strom Cal 18 Base - Eine Analyse auf allen Zeitebenen...

Das Strom Frontjahr Base befindet sich seit seinem Tiefpunkt bei 19,90 €/MWh im Februar 2016 in einer aufsteigenden Tendenz. Dabei wurden markante Verlaufstiefs markiert, die auf immer höheren Niveaus ausgeprägt wurden. Diese Tiefpunkte liegen bei ca. 24 €/MWh, 25,2 €/MWh und 28 €/MWh (siehe Wochenchart 1), welche für die weitere zukünftige Kursentwicklung nun wichtige Unterstützungsmarken darstellen.  mehr... about Strom Cal 18 Base - Eine Analyse auf allen Zeitebenen...

Seiten

EnergyCharts.de RSS abonnieren